Trainerin

  Sarah Friedrichs
  Tranerin 

  Mobil: 0152-31087083

  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schwerpunkte:

Mantrailing, Gruppenkurse (Rally Obedience, Basisgehorsam, Welpen- und Junghundtermin), Einzeltraining. 

Ausbildung als Hundetrainerin bei ATN, Schweiz

  

 

Sarah Schiffers

Nur mal gucken gehen

„Nur mal gucken gehen“ hat mein Leben bereits 2-mal auf den Kopf gestellt. Beim ersten Mal im Tierheim. Wie das dann so ist will man bei den Hunden ja auch „nur mal gucken gehen“.

Nach erfolgreich bestandenem Sachkundenachweis nach dem LHundG für gefährliche Hunde und bestimmter Rassen konnte Shila 2 Wochen später bei uns einziehen. Shila ist eine American Staffordshire Mischlingshündin und in Deutschland ein sogenannter „Listenhund“. Trotzdem hat mich dies nicht davon abgehalten ihr eine Chance zu geben. Und dies habe ich noch keinen Tag bereut. Bereits nach wenigen Wochen haben wir den Wesenstest zur Maulkorb- und Leinenbefreiung beim Veterinäramt bestanden. Wir sind ein super Team und ihre fröhliche und liebevolle Art bestätigt jeden Tag, dass „nur mal gucken gehen“ auch ein Leben positiv verändern kann.  

Doch dabei ist es nicht geblieben. 2 ½ Jahre später wurde ich auf einen Wurf von braunen Labradorwelpen aufmerksam gemacht. Da wollte ich natürlich auch „nur mal gucken gehen“. Und wer hätte es gedacht – kurz darauf zog ein kleiner Welpe namens Coco bei uns ein.

Coco besuchte von Anfang an die Spielgruppe und anschließend auch die Welpen-und Junghundekurse bei  DGHunde- Schule. Mit dem Konzept und der Unterstützung von Doro und ihrem Team haben wir den Alltag gut zu meistern gelernt.

Hunde sind nicht nur süß und zum knuddeln da, sondern sie bringen auch Verantwortung mit sich und benötigen eine konsequente Führung. Daher gestalten wir das tägliche Hundeleben mit artgerechter Auslastung wie insbesondere der Dummy (Apportier)-Arbeit und dem Mantrailing.

Speziell im Bereich Mantrailing habe ich schon sehr viele Erfahrungen mit den eigenen Hunden gesammelt und konnte diese durch Fortbildungsaktivitäten bestärken & festigen.

Für mich sind Hunde mehr als nur ein Hobby! Es ist die Faszination immer mehr über die Vierbeiner zu erfahren und erlernen, die mich dazu bewogen hatte, eine anerkannte Berufsausbildung zum Hundetrainer bei der ATN zu machen.

Zusätzliche Informationen